Gedanken aus dem Leipziger Umland

200 Jahre Völkerschlacht

vsdenkmal

Es ist vorbei ! Der Pulverdampf der Gefechts­nachstellungen ist verflogen, eine klare Sicht der Dinge wird wieder möglich.

Es war ein riesiges Volksfest, diese 200-Jahrfeier. Und es war eine Veranstaltung, die den Ereignissen vom Oktober 1813 in und um Leipzig genauso wenig gerecht wurde, wie das anläßlich der 100-Jahrfeier eingeweihte, monströse Völker­schlachtdenkmal. (mehr…)

1986

waldsterbenIm Jahre 1986 war die Welt noch klar in Gut und Böse eingeteilt. Das Gute war auf der Seite, auf der man sich gerade befand, und das Böse auf der jeweils anderen.

Am 31. Januar jenen Jahres veröffentlichte die Wochenzeitung „Die Zeit“ ein Interview mit Erich Honecker, dessen Inhalt über Funk und Fernsehen in Auszügen auch in die DDR gelangte, und bei der dortigen Bevölkerung vor allem Verständnislosigkeit auslöste. (mehr…)